4-Tages-Wandertour

"3 Seen und Gardetta-Hochebene" mit Personentransport

Alt Marmora – Dörfer - Lago Nero – Aussichtsberg Monte Bert - Lago La Meja – Lago Resile – Percorso Occitano – einzigartige Gardetta-Hochebene – Vorzügliche piemonteser Küche.

4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Halbpension
3 Taxitransfer
- deutschsprachige Tourenbeschreibung
- Wanderkarte mit eingetragener Tour
- Tourenassistenz vor Ort

Euro 557,00 pro Person, Leistungsumfang siehe weiter unten.span>

4 Tagestour Valle Maira - Lago Nero - Piemonte

Lago Nero

Tag 1: Anreise. Tourbesprechung. Übernachtung in Pensione Ceaglio.

Tag 2: Rundgang Alt Marmora. 3h30 - 4h, 550 hm. Übernachtung in Pensione Ceaglio.
Typische Architektur des Valle Maira in verlassenen Weilern. Fresken von Giovanni Baleison aus dem 15. Jahrhundert in der Kapelle von San Sebastiano. Sonnenuhren an der Dorfkirche.

Tag 3: Monte Bert(2394m) - Lago Nero (2240 m) – Passaggio del Preit (2147 m) – Selvest(1661m) – Preit(1541m). Ohne Monte Bert: 4h, + 650 hm, - 770 hm. Monte Bert zusätzlich 1h, 170 hm.
Transport nach Grange Selvest(1661m). Abholung in Preit(1541m). Übernachtung in Pensione Ceaglio.

Transport zum Ausgangspunkt Grange Selvest (1661 m). Wanderung auf Alpweg zur Alp Grangia Giacarloso und danach auf Pfad zum Lago Nero (2240 m). Vor dem Lago Nero kurzer Abstecher rechts hinauf zum Monte Bert(2394m) mit 360° Panorama(Zeitbedarf 1h hinauf und zurück). Nach dem Lago Nero über den Sattel Passaggio del Preit(2147 m) und hinunter an Alpini-Gedenkstätte vorbei nach Selvest und weiter auf Strässchen nach Preit(1541m). Dort anrufen zur Abholung.

Tag 4: Colle del Preit(2076m) - Lago La Meja(2476 m) – Colle del Mulo(2527 m) – Lago Resile(1969 m) – Marmora-Vernetti. 6h, + 550 hm, - 1400 hm. Übernachtung in Pensione Ceaglio.
Transport zum Colle del Preit(2076m). Übernachtung in Pensione Ceaglio.

Nach dem Transport zum Colle del Preit am Rand der Gardetta-Hochebene folgen wir den gelben Markierungen des Percorso Occitano (P.O.) auf dem Alpsträsschen, das durch die weiten Grasflächen der Gardetta-Hochebene führt. Links werden diese überragt vom dolomitenähnlichen Rocca la Meja (2831 m). An Kasernenruinen vorbei gelangen wir zum kleinen Bergsee La Meja und danach auf den Colle del Mulo (2527 m). Auf einem Pfad geht es bergab zur asphaltierten Passtrasse, die rechts zum Colle d’Esischie führt. Wir gehen jedoch links bergab, immer den gelben Markierungen folgend. Auf 1969 m erreichen wir den Lago Resile. Wir folgen dem Bachlauf hinunter und kommen eingangs Marmora zur Kappelle San Sebastiano (1350 m). Von dort gehen wir auf dem Fahrsträsschen bergab zu unserer Unterkunft in Marmora-Vernetti.
Tag 5: Abreise oder Verlängerung



4-Tages-Wandertour „3 Seen und Gardetta-Hochebene“ Im Pauschalpreis von Euro 557.00 pro Person sind enthalten: 4 x Übernachtung im Doppelzimmer mit Halbpension in Pensione Ceaglio, 3 x Taxitransfer, Tourdokumentation(Tourenbeschreibung, Wanderkarte mit eingetragener Tour)
Tourenassistenz vor Ort
Je nach Lust und Wetter kann die Reihenfolge der Tagesetappen geändert werden.
Zusätzliche Transporte z.B zwecks Abkürzung sind gegen Aufpreis möglich. Die Tour wird auf eigene Faust unternommen, also individuell und ohne Begleitung(Ist keine geführte Gruppentour). Buchbar jederzeit zwischen Ende Mai und Mitte Oktober für 1 – 8 Person(en) bei Pensione Ceaglio 12020 Marmora-Vernetti (CN)
cell. 0039 347.7839466 - e-mail: info@ceaglio-vallemaira.it
www.ceaglio-vallemaira.it - www.wandern-piemonte.it -
www.mtb-piemonte.it

Reservation / Anfrage


Trekking/Camminate Valle Maira - Monte Bert - Valle Maira - Piemonte

zum Monte Bert

4 Tagestour Valle Maira - Lago la Meja - Piemonte

Lago La Meja mit Rocca La Meja

4 Tagestour Valle Maira - Lago Resile - Piemonte

Lago Resile

4 Tagestour Valle Maira - Piemonte

La Gardetta with Rocca La Meja

4 Tagestour - Monte Bert - Valle Maira - Piemonte

Aussicht vom Monte Bert
Photos: Peter Vogt