Skitouren - Valle Maira - Piemonte

Das Valle Maira ist ein wahres Skitouren-Eldorado. Über 100(hundert!) Valle Maira-Touren sind im Tourenski-Klassiker Charamaio* von Bruno Rosano beschrieben, von einfach bis extrem, in Höhenlagen von 1000 bis 3000 m.

Und damit sind noch nicht einmal alle Touren erfasst!

Ab Hotel oder nach nur wenigen Minuten mit dem Auto kann man die Touren beginnen. Bergbahnen gibt es keine und auch keine Ausflugslokale. Man bewegt sich in kaum berührter, einsamer Natur.

Ideale Tourenverhältnisse – genügend und verfestigter Schnee, angenehme Temperatur- findet man normalerweise in den Monaten Februar, März und April. Aber auch vorher und nachher sind Touren möglich. Erkundigen Sie sich im Ceaglio jeweils nach der aktuellen Schnee- und Wettersituation.

Skitouren - Literatur

ESQUIAR en Auta Val Maira

von Bruno Rosano

1:20000, reiss- und wasserfest
Angaben über Schwierigkeitsgrad,
Höhenmeter, Ausgangsort, Zeitbedarf
unverzichtbar für Skitourengeher
die ideale Ergänzung neuen Valle Maira-Skitourenführer Charamaio mai
vom gleichen Autor.

* DAL COLLE DELLA MADDALENA AL MONVISO, Scialpinismo, Jean-Charles Campana, Blu Edizioni, 2001, Peveragno
* MAIRA NEVE, Le Guide di Alp, Vivalda Editori, 1989, Torino

ganz neu !brand new!
Bruno Rosano: CHARAMAIO MAI, 135 Skitouren im Valle Maira (mit Varianten ca. 200) - 320 S., euro 29 - 2012

alle Titel sind im Ceaglio erhältlich – kein Versand


Aufstieg zur Punta Tempesta, Vallone di Marmora, Valle Maira. (Foto: Nicolas Fojtu) Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Marmora Parrocchia
Valle Maira Skitouren-Impressionen ( Foto: Katharina und Daniel Schaffhauser )

Viele der Touren sind auch mit Schneeschuhen ein Genuss.

Alle Touren-Ausgangspunkte sind von der Pensione Ceaglio aus in wenigen Autominuten erreichbar (Distanz 2 - 15 km). Die Zufahrtsstrassen werden ganzjährig geräumt.


Die familien-geführte Pensione Ceaglio in Marmora-Vernetti hat sich im Winter ganz auf
den sanften Skitourismus eingestellt:

komfortable, neu restaurierte Zimmer mit WC/Dusche
Präsentations-/Seminarraum (30 Plätze)
reichhaltiges Frühstück mit Muesli, auf Wunsch bereits ab 5 Uhr, je nach Tourenverhältnissen.
mehrgängiges piemonteser Abendessen
Touren-Tee (gratis) und Tourenproviant (gegen Verrechnung)
warme Mahlzeit am Nachmittag nach Rückkehr von der Tour (gegen Verrechnung)
Vermittlung von Bergführern
Landkarten und Bergliteratur
Parkplatz / Skiraum / Schuh-Trocknungsanlage
zentrale Lage, oberes Valle Maira, 1223 m
mit Auto ganzjährig erreichbar

Gut zu wissen:
- Solarzellen (Warmwasser + Heizung)
- optimale Isolation (thermisch + akustisch)
- geräumige Duschen

3 Raritäten in Italien - im Ceaglio jedoch verwirklicht


1: Zimmer "Mulo" - 2: Zimmer "Bellino" - 3: Dusche - 4: Schuh-Trocknungsanlage

Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Ceaglio in Inverno

Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Ceaglio in Inverno

Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Ceaglio in Inverno

Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Ceaglio in Inverno

Valle Maira Skitouren - Ceaglio - Ceaglio in Inverno



Skitouren-Vorschläge

Die hier vorgestellten Touren (Foto: Otto Bednar)geben bloss einen kleinen Einblick in das riesige Angebot des Valle Maira. Wir empfehlen, die angegebenen Tourenführer zu konsultieren.

Cima di Test, 2629 m

Ausgangsort : Marmora - Tolosano, 1520 m
Höhendifferenz : 1110 m
Schwierigkeitsgrad : mittelschwer
Exposition : alle
Zeitbedarf : 5 h (Aufstieg)
Jahreszeit : November - April
 

Monte Bodoira, 2747 m

Ausgangsort : Canosio - Preit, 1540 m
Höhendifferenz : 1200 m
Schwierigkeitsgrad : mittelschwer - schwer
Exposition : N
Zeitbedarf : 3 h 30 (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - April
 

Monte Viraysse, 2838 m

Ausgangsort : Acceglio - Saretto, 1540 m
Höhendifferenz : 1300 m
Schwierigkeitsgrad : schwer
Exposition : O-NW
Zeitbedarf : 3h 30 (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - April
 

Monte Casorso, 2774 m

Ausgangsort : Canosio - Preit, 1540 m
Höhendifferenz : 1230 m
Schwierigkeitsgrad : schwer (sehr steiles Gelände )
Exposition : NO-SO
Zeitbedarf : 3h (Aufstieg)
Jahreszeit : Januar - April
 

Giro Rocca Brancia, 2663 m, Colle Oserot

Ausgangsort : Acceglio - Chialvetta, 1475 m
Höhendifferenz : 1380 m
Schwierigkeitsgrad : schwer
Exposition : 4h (Aufstieg)
Zeitbedarf : alle
Jahreszeit : Dezember - April
 

Bric  Boscasso, 2589 m

Ausgangsort : Canosio - Preit, 1540 m
Höhendifferenz : 1050
Schwierigkeitsgrad : mittelschwer
Exposition : N-O
Zeitbedarf : 3h (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - März
 

Monte Ciaslaràs, 3002 m

Ausgangsort : Acceglio - Chiappera - Ponte Soubeyran, 1630 m
Höhendifferenz : 1370 m
Schwierigkeitsgrad : schwer
Exposition : SO-S
Zeitbedarf : 4h (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - Mai
 

Giro Repiatetta, 2646 m

Ausgangsort : Acceglio - Chialvetta, 1475 m
Höhendifferenz : 1170 m
Schwierigkeitsgrad : schwer
Exposition : alle
Zeitbedarf : 3h 30 (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - April
 

Colle d’Enchiausa, 2740 m

Ausgangsort : Acceglio - Saretto, 1525 m
Höhendifferenz : 1210 m
Schwierigkeitsgrad : schwer
Exposition : N-NW
Zeitbedarf : 3h 30 (Aufstieg)
Jahreszeit : Dezember - April
 

Geführte Skitouren

organisiert durch Pensione Ceaglio